Preis des Präsidenten 2019


Stefan Wistoff vom Golfclub Eschhofen gewinnt den Preis des Präsidenten 2019

 

Am 20.06.2019 wurde auf der Golfanlage des GC Dillenburg, die der GC Eschhofen nutzen kann solange er noch über keine eigenen Golfanlage verfügt, um den Preis des Präsidenten des GC Eschhofen gespielt. Bei hervorragenden Platz- und Spielbedingungen wurden auch entsprechend gute Ergebnisse erzielt. Einen wichtigen Beitrag trägt bei einem Golfturnier auch die Rundenverpflegung bei. Hier gilt unser besonderer Dank der leckeren Kuchenspende von Katja Jung, weiteren Leckereien von Conni Werner und der Gastronomie des GC Dillenburg.

In dem offen ausgeschriebenen Turnier wurde Kester Bernitt (GC Dillenburg) bei den Damen Bruttosiegerin und bei den Herren erreichte Volker Happel (GC Dillenburg) das beste Bruttoergebnis. Beide konnten somit jeweils einen gut gefüllten Präsentkorb mit nach Hause nehmen.

Der Preis des Präsidenten vom GC Eschhofen geht aber an das beste Nettoergebnis.

Hier konnte sich in diesem Jahr Stefan Wistoff vom GC Eschhofen mit sehr guten 40 Nettopunkten durchsetzen und gewann vor Kester Bernitt und Volker Happel, beide 39 Nettopunkte, den begehrten Wanderpokal. Alle 3 starteten in der Nettoklasse A die bis zum HCP 20,4 reichte.

 

Weitere Ergebnisse:

Nettoklasse A

  1. Jens Pallentien 38 Punkte (GC Georgenthal)
  2. Stephan Buschek 36 Punkte (GC Dillenburg)

Nettoklasse B

  1. Stefan Jung 38 Punkte (GC Eschhofen)
  2. Claudia Mockenhaupt 35 Punkte (GC Siegen-Olpe)
  3. Silvia Wogenstahl-Pfeifer 33 Punkte (GC Dillenburg)
  4. Stefan Seip 32 Punkte (GC Eschhofen)
  5. Uwe Weißenberg 31 Punkte (GC Eschhofen)

 

Sonderwertungen:

Longest Drive Damen: Claudia Berger (GC Hessen Süd)

Longest Drive Herren: Laurin Berger (GC Hessen Süd)

Nearest to the Pin Damen: Rita Krämer

Nearest to the Pin Herren: Stefan Wistoff