Trainingscamp 2019


Sehr früh im Golfjahr 2019, nämlich vom 12. bis 14. April, fand das Trainingscamp des GC Eschhofen in Bad Sobernheim statt. Mit insgesamt 18 Teilnehmern und dem Golf Pro Andreas Fröhlich starteten wir in das Wochenende im Golf- und Wellness Hotel am Maasberg. Der Platz zeigte sich, wie überall im Frühjahr, noch nicht ganz in optimaler Form – wie wir fast alle auch nicht.

Unser Pro Andreas Fröhlich zeigte viel Geduld und Können und so erhielten 6 junge Golfer in den drei Tagen die Platzreife. Auch die anderen Teilnehmer kamen nicht zu kurz und erhielten wertvolle Tipps und Trainingsvorschläge um in der kommenden Saison an ihrem Handicap in die richtige Richtung zu arbeiten. So wurde bereits ab 9 Uhr geputtet, gechippt, gepitcht und abgeschlagen.

 

Einzig allein das Wetter bereitete uns kalte Füße: Der Winter kam zurück mit eiskaltem Wind - insbesondere auf der freien Höhe des Platzes. Heftige Schneeschauer am Samstag erschwerte uns die Ballsuche. So waren wir froh, anschließend die Therme des Hotels zum Aufwärmen zu nutzen.

Am Sonntag fand dann für viele das erste vorgabewirksame Turnier für 2019 statt und Markus Moog vom Golfpark Idstein konnte schon vom Training profitieren und wurde   nicht nur Bruttosieger sondern verbesserte auch gleich sein Handicap. Das gelang auch Stefan Jung vom GC Eschhofen, der als Nettosieger das Turnier beendete.

 

Nach der Siegerehrung, mit dem obligatorischen Pasta Buffet, stand nur noch die Heimreise auf dem Stundenplan für das Trainingscamp und wer wollte konnte den restlichen Tag noch zum Golfspielen nutzen.

Wir haben ein Stück weit besser Golf spielen gelernt und neue, interessante Menschen unseres jungen Golfclubs kennengelernt. Besonders hoffnungsvoll stimmt uns, dass uns der Pro Andreas Fröhlich auch weiterhin im Club trainieren wird.